Vanadium
#gutzuwissen Nr. 15 – Vanadium
August 26, 2020
gut zu wissen chlor

#gutzuwissen Nr. 16 – Chlor, Reinigungsmittel für Wasser

Ach du Schreck, zu wenig Chlor im Pool. In einem der letzten Instagram-Beiträge über den pH-Wert des Poolwassers haben wir gesehen, dass der Chlorgehalt in unserem Pool nicht mehr wirklich ideal ist. Warum machen wir überhaupt Chlor in den Pool oder in Schwimmbäder? Chlor ist doch extrem giftig, brandfördernd und umweltschädigend? Wir räumen auf:

Sinn und Zweck der „Chlorung“ von Schwimmbecken ist die Reinigung des Wassers. Wir schützen uns mit der Chlorung von Wasser vor Bakterien, die durch Chlor abgetötet werden. Diese Desinfektion ist wichtig, denn bei einer hohen Anzahl an Schwimmbadbesuchern sind so allerlei Bakterien unterwegs. Für uns Menschen ist das Chlor in der Menge/Dosis, wie wir es verwenden, nicht wirklich schädlich. Natürlich bekommen wir davon rote Augen oder manchmal bei äußerst empfindlicher Haut auch Hautrötung, aber das alles nehmen wir doch gerne in Kauf, um uns vor einer Bakterieninfektion zu schützen. Manche Menschen reagieren ein wenig extremer auf Chlor, wenn sie es trotz der geringen Konzentration einatmen. Atemnot und Kopfschmerzen können auftreten. Ist dies immer wieder in einem Schwimmbad der Fall, kann ein Arzt diese sehr sensible Unverträglichkeit bescheinigen. In Außenbereichen des Schwimmbades sollten diese Nebenwirkungen nicht auftreten.

Wie wird Wasser gechlort?

Es gibt verschiedene Varianten, wie im Schwimmbad gechlort wird. Die meisten großen Schwimmbäder haben in den Kellern des Schwimmbades Chlorgasflaschen, die dann nach und nach etwas Chlorgas in das Wasser abgeben. Für die Chlorung mit Chlorgasflaschen bedarf es allerdings einigen Vorschriften, Räumlichkeiten und Personen, die sich damit auskennen. Für den Hausgebrauch am eigenen Pool also nicht so geeignet.

In unserem kleinen eigenen Pool benutzen wir sogenannte „Chlortabletten“. Chemisch betrachtet handelt es sich hier um Chlorverbindungen/Chlorsalze, die in Kontakt mit Harnstoff zu Chloraminen reagieren. Diese sind für diesen typischen Schwimmbadgeruch verantwortlich. Also in der Tat ein Anzeichen für Urin im Wasser, wenn das ganze Schwimmbad extrem nach „Chlor“ riecht. Auch Trinkwasser wird in manchen Ländern gechlort, um Bakterien abzutöten. Weißt du, in welchen Ländern das Trinkwasser gechlort wird?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

DIREKT BESTELLEN