Diesel_Gefahrensymbole
Gefahrensymbole der Chemie – überall zu finden
Februar 12, 2020
Carbon

#gutzuwissen Nr. 14 – Carbon, Magnet für Schmutzpartikel?

Dieses Duschgel mit Carbon soll laut Herstellerangaben, eine Superkraft haben. Wie ein Magnet soll es Schmutzpartikel anziehen, binden und mit dem Wasser wegspülen. Wie soll das funktionieren?

Zuerst klären wir mal was „Carbon“ überhaupt ist. Manchmal liest man es mit K, also Karbon (deutsche Variante) und manchmal schreibt man es mit C (englische Variante). Eigentlich steht Carbon für Holzkohle (lat. carbō=Holzkohle). Hat man da also einfach Holzkohle im Duschshampoo, das macht doch eher dreckig statt sauber?! Schaut man sich die Inhaltsstoffe an, so findet man „charcoal powder“, was auf Deutsch so viel heißt, wie Holzkohlepulver. Das klingt auf den ersten Blick etwas seltsam, aber in der Tat ist ganz normale Kohle im Duschgel!

Carbon bedeutet Kohle im Duschgel

Und wenn man sich die Eigenschaften von Holzkohle genauer anschaut, so versteht man, was es mit diesem ganzen Superduschgel auf sich hat. Sehr feines kleinkörniges Kohlenstoffpulver (auch Aktivkohle genannt) hat wegen seiner sehr großen Oberfläche ein paar großartige Eigenschaften. Durch die sehr große Oberfläche bilden sich Adsorptionskräfte, die es möglich machen, dass andere Teilchen angezogen werden. Man kann es mit sehr schwachen Bindungskräften vergleichen. Von daher ist der Werbeslogan „Schmutzpartikel werden wie ein Magnet angezogen“ nicht gelogen!

In der chemischen Industrie werden sehr häufig Aktivkohlefilter zur Reinigung eingesetzt. Keine geheime Superkraft, sondern gängige Alltagsverfahren. Inwieweit diese sehr geringen Anziehungskräfte aber dafür verantwortlich sind, dass man einen spürbaren Effekt unter Dusche erfährt, darf man ruhig bezweifeln. Hier muss sich jeder selbst eine Meinung bilden und das Duschgel ausprobieren. Eine weitere Eigenschaft, die das Duschgel mit Aktivkohle haben könnte, ist die mechanische Reinigungswirkung. Kleinste Teilchen sorgen durch Reibung für ein Ablösen der Schmutzpartikel, die dann mit Wasser weggespült werden können.

Das kennt man auch von Kaugummis oder Zahnpasta, bei denen kleine Teilchen mit einer sehr geringen Korngröße beigefügt werden. Also unserer Meinung nach ist dies kein erfundener Werbeslogan, denn an der Waschwirkung von Holzkohle ist etwas Wahres dran! Ob der Preisaufschlag im Vergleich zu herkömmlichen Duschgels gerechtfertigt ist und das Duschgel für eine noch reinlichere Haut sorgt, muss jeder für sich entscheiden. Der Kunde entscheidet.

PS.: Das Duschgel hat für uns nur als Versuchsobjekt gedient. Wir stehen in keiner Verbindung zu diesem Produkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

DIREKT BESTELLEN